Marketingmethoden

Wer heute eine Marketingkampagne startet, muss sich genau überlegen, wie diese Kampagne aussehen soll. Es gibt viele verschiedene Methoden des Marketings und man kann zum Beispiel gedrucktes Material an potentielle Kunden verschicken. Auch kann man auf Anzeigen in der Zeitung oder Radio- und Fernsehwerbung zurückgreifen. Allerdings sollte man bei seiner Marketing Strategie das online Marketing nicht vergessen. Diese Methode ist oft sogar noch kostengünstiger, als so manche andere Methode. Online kann man Anzeigen schalten, die sehr kostengünstig sind. Google bietet einem sogar die Möglichkeit, mit Adwords Anzeigen zu starten, die am Anfang nichts kosten und Google erhebt erst dann eine Gebühr, wenn ein Kunde auch auf die Anzeige klickt und auf die Firmenwebseite weiter geleitet wird.

Foto: Maik Schwertle / pixelio.de
Foto: Maik Schwertle / pixelio.de


Adwords Anzeigen

Entscheidet man sich für die Adwords Anzeigen, sollte man online ein wenig recherchieren, um die Anzeige so attraktiv wie möglich zu gestalten. Der Platz für die Anzeige ist nicht groß und man hat zum Beispiel nur 35 Buchstaben für eine Textzeile und gesamt nur zwei Textzeilen. Außerdem wird darunter die URL für die Firmenwebseite eingefügt. Es gibt auch Anzeigen mit dem Bild eines Produktes. Der Text fällt hier weg und nur Preis und URL sind darunter zu sehen. Die Adwords Anzeigen kann man auf der Resultatseite bei Google in der Suchmaschine finden. Die jeweiligen Anzeigen werden mit sogenannten Schlüsselwörtern, die man selbst aussucht, aufgerufen. Wichtig ist, dass man die richtigen Schlüsselwörter aussucht, damit so viele Leute wie möglich die Anzeige zu sehen bekommen. Wer mehr an Adwords und dem entsprechenden Online Marketing interessiert ist, kann online weitere Informationen finden.