Schottisch lernen

Wer sich in England zu einem Sprachurlaub aufhält, der kann natürlich auch nach Schottland gehen, um die dortigen Dialekt zu lernen. Dabei gehört das schottische Englisch, das im schottischen Tiefland und in Teilen von Nordirland und in der Republik Irland gesprochen wird, zu den Akzenten, die für diejenigen, die Schulenglisch gelernt haben, noch immer zu den Aussprachen des Englisch, die man auch versteht. Dabei ist es nach langer Zeit der Diskussion den Schotten gelungen, dass die britische Regierung ihr Schottisch als eigenständige Sprache anerkannt hat. Bei den schottischen Dialekten lassen sich dabei Central Scots, South Scots und Insular Scots aber auch das Ulster Scots und das Nothern Scots unterscheiden. Lehrer, die diese Dialekte beherrschen gibt es viele in Schottland.

Foto: Thommy Weiss  / pixelio.de
Foto: Thommy Weiss / pixelio.de

„Schottisch lernen“ weiterlesen

Englisch ist nicht gleich Englisch

Ein Sprachaufenthalt Englisch kann man nicht nur in England durchführen. Denn Englisch ist Weltsprache und wird in vielen Ländern gesprochen. Einen Sprachurlaub sollte man allerdings nur in einem Land machen, in dem Englisch auch Amtssprache ist. Das Problem, das sich in England vielleicht entwickelt ist, dass hier verschiedene Akzente gesprochen werden. Das heißt im Norden von England spricht man anders als im Süden oder Osten. Das kennt man ja auch schon von Deutschland und man weiß wie schwer es ist wenn man aus Berlin kommt, einen Bayer zu verstehen. Das gleiche passiert Engländern, die aus London kommen und nach Wales reisen. Insbesondere dort wird auch noch von ca. 20 Prozent der Bevölkerung Walisisch gesprochen. Schwer zu verstehen ist für einen Londoner auch das Schottische.

Foto: Thommy Weiss  / pixelio.de
Foto: Thommy Weiss / pixelio.de

„Englisch ist nicht gleich Englisch“ weiterlesen

Die China Reise planen

China ist auf jeden Fall eine Reise wert, ganz besonders für Leute die während der Ferien einmal etwas ganz anderes erleben wollen. Natürlich spricht hier in China nicht jeder Englisch, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen. Es gibt Apps für das Handy, womit man Schriftzeichen übersetzen kann und man kann sich hier mit einem Wörterbuch gewappnet verständlich machen. Auch kann man sich vor der Reise wichtige Schriftzeichen herunterschreiben. Ebenfalls möglich ist es, für die Reise einen Dolmetscher zu buchen. In den guten Hotels kann man oft an der Rezeption jemanden finden, der Englisch spricht und der einem bei der Auswahl von Ausflugszielen und anderen Informationen behilflich sein kann. Wer nach China reist, muss sich vielleicht mit Händen und Füßen verständigen, aber man wird überrascht sein, wie gut man dies meistert. Außerdem sind die Chinesen sehr freundlich und hilfsbereit. Allerdings ist es anzumerken, das die Mentalität oft ganz anders ist, als unsere und manchmal kommt einem etwas sehr komisch vor, was in China total normal ist.

Foto: Manfred Schütze  / pixelio.de
Foto: Manfred Schütze / pixelio.de

„Die China Reise planen“ weiterlesen

Hotels St. Moritz miteinander vergleichen

Vielleicht war man noch nie in St. Moritz und möchte die Reise das erste Mal hierher machen. Sicherlich wird man von der Gegend rund um St. Moritz begeistert sein. Hier kann man online viele Informationen zu der Reise nach St. Moritz finden. Außerdem kann man auch Anbieter und Angebote für die Ferien finden. Am besten schaut man online nach Hotels St. Moritz und kann dann sehen, welche Hotels empfehlenswert sind und was sie an Annehmlichkeiten alles anbieten. Manche der Hotels in St. Moritz sind durchaus luxuriös und der Gästeservice ist natürlich auch exzellent. Kein Wunsch wird hier unerfüllt gelassen. Aber die erstklassigen Hotels sind nicht der Hauptgrund für die Beliebtheit dieses Ferienortes. Vielmehr hat dies mit den landschaftlichen Vorzügen zu tun.

Foto: Joujou / pixelio.de
Foto: Joujou / pixelio.de

„Hotels St. Moritz miteinander vergleichen“ weiterlesen

Google Adwords

Wahrscheinlich hat man schon einmal von Google Adwords gehört oder auch schon die eine oder andere Anzeige in den Suchresultaten von Google gesehen. Wer Adwords noch nicht kennt, sollte online auf jeden Fall die Informationen über diesen Service nachlesen. Google Adwords gibt es seit circa 15 Jahren. Google hat damals das erste Mal Platz für Anzeigen zur Verfügung gestellt. Natürlich hat sich seither vieles verändert. Es ist nicht mehr so einfach eine erfolgreiche Marketing Kampagne aus dem Boden zu stampfen. Allerdings gibt es heute Adwords Agenturen, die einem bei dem online Marketing behilflich sein können. Wer sich selbst mit Adwords probieren möchte, kann dies natürlich auch tun. Online gibt es einige Ratschläge, die einem dabei helfen können, eine erfolgreiche Anzeige zu schalten. Wichtig ist die Auswahl der Schlüsselwörter. Über diese sollte man gut nachdenken, denn mit diesen Wörtern wird die Anzeige aufgerufen. Auch sollte die Anzeige so attraktiv wie möglich aussehen, sodass der potentielle Kunde mit einem Blick versteht, für was man im Internet wirbt und dann die Anzeige anklickt.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

„Google Adwords“ weiterlesen

Google Adwords sind wichtig

Vielleicht ist man an Anzeigen bei Google Adwords interessiert. Ganz besonders, wenn man ein Unternehmen hat und online Marketing Methoden sucht, ist Adwords eine gute Empfehlung. Google stellt Platz für Anzeigen zur Verfügung. Die Anzeigen sind in der Regel auf der rechten Seite der Suchergebnisse zu sehen. Aber auch andere Portale werden inzwischen für die Anzeigen angeboten. Man kann die Adwords Anzeigen auf bestimmten Webseiten sehen. Hauptsächlich aber sind die Anzeigen bei Google selbst zu finden. Da der Platz hier nicht groß ist, sind die Anzeigen alle sehr klein gehalten. Deshalb sollte man sich gut überlegen, was man in die Anzeige einfügen möchte, um den Platz so sinnvoll wie möglich auszunutzen. Gewisse Erweiterungen sind möglich. Man kann zum Beispiel eine Standortangabe der Firma mit einfügen.

Foto: Maik Schwertle / pixelio.de
Foto: Maik Schwertle / pixelio.de

„Google Adwords sind wichtig“ weiterlesen

Autoversicherung für den Leihwagen im Ausland

Braucht man für den Leihwagen in den Ferien eine zusätzliche Versicherung? Oft wird es nicht ausdrücklich verlangt, dass man eine zusätzliche Versicherung aufnimmt, aber es ist eine gute Empfehlung, den Versicherungsschutz für die Ferien zu überprüfen. Man kann sich im Voraus schon mal über die Konditionen des Leihwagenhändlers informieren. Wissen sollte man, dass gesetzliche Haftpflichtversicherungen im Ausland nicht unbedingt immer vorgeschrieben sind. Daher haben Autofahrer und Leihwagenhändler nur eine unzureichende Versicherung, wenn überhaupt. Es kann auch gut möglich sein, das der Leihwagenhändler verlangt, das man Kratzer oder Dellen am Leihwagen aus eigener Tasche bezahlt, weil er kleine Schäden nicht bei seiner Versicherung einreichen möchte.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

„Autoversicherung für den Leihwagen im Ausland“ weiterlesen

Flitterwochen auf den Kanaren-Inseln

Während der Flitterwochen kann man durchaus auf die Kanaren reisen. Dort ist es möglich, praktisch das ganze Jahr über zu buchen, da die Temperaturen immer um die 20 Grad herum liegen. Auf den Kanaren-Inseln ist das Wandern ganz besonders beliebt. Hier gibt es einige Gebirge und Wanderpfade – diese führen hinauf auf die Anhöhen, von denen man eine tolle Aussicht auf die Umgebung hat. Bestimmt hat man schon mal von den Kanaren-Inseln gehört, eine der bekanntesten Inseln ist Teneriffa. Hier sieht man außergewöhnliche Gesteinsformationen und es gibt aufregende Lavaschluchten. Der höchste Berg hier auf Teneriffa ist der Teide. Dies ist ein erloschener Vulkan, der im Winter auch oft schneebedeckt ist. Einige der Regionen sind unter Naturschutz und zum Beispiel kann man den Teide nur ersteigen, wenn man eine Genehmigung hat.

Foto: Michael Lorenzet  / pixelio.de
Foto: Michael Lorenzet / pixelio.de

„Flitterwochen auf den Kanaren-Inseln“ weiterlesen

Informationen über die Autoversicherungen online

Viel wird über die Autoversicherung online geschrieben. Manchmal können all diese Informationen verwirrend sein und es ist schwer, sich für die richtige Versicherung zu entscheiden. Daher wurden die Informationen über die Autoversicherung einmal kurz zusammengefasst, sodass sie jeder verstehen kann. Diese Informationen können einem helfen, die richtige Versicherung zu finden und einfach eine bessere Entscheidung zu treffen. Wichtig ist, dass man in jeder Lebenssituation ausreichend versichert ist. Es gibt Autoversicherungen für jedes Budget und online kann man die Preise und Anbieter miteinander vergleichen. Aber erst einmal sollte man sich grundsätzlich über die Autoversicherung ein wenig mehr informieren und verstehen, was der bestimmte Versicherungstyp deckt.

Foto: Thorben Wengert  / pixelio.de
Foto: Thorben Wengert / pixelio.de

„Informationen über die Autoversicherungen online“ weiterlesen

Mauritius Ferien für die Flitterwochen buchen

Auf Mauritius seine Ferien zu verbringen ist eigentlich immer eine gute Idee. Egal was man sich für die Traumferien vorstellt, hier auf Mauritius kann man sich jeglichen Traum erfüllen. Ganz besonders, wenn man Badeferien auf einer Insel machen möchte, ist Mauritius genau das richtige Reiseziel. Man wird begeistert von den Landschaften sein, die man dort zu sehen bekommt. Ganz besonders die weißen breiten Sandstrände und das türkisfarbene Meer, sind eine Augenweide. Es gibt reichlich Sonnenschein, denn ganzjährig sind die Temperaturen immer warm, um die 25 bis 30 Grad. Daher ist es auch möglich, in der Nebensaison oder sogar im Winter zu reisen. Eine tolle Empfehlung ist Mauritius auf jeden Fall für die Hochzeitsreise. Plant man eine Winterhochzeit und möchte trotzdem seine Flitterwochen am Strand verbringen, sind Mauritius Ferien ideal.

Foto: V. Hesse  / pixelio.de
Foto: V. Hesse / pixelio.de

„Mauritius Ferien für die Flitterwochen buchen“ weiterlesen