Beste Reisezeit für Dubai

Dubai hat ein heißes Wüstenklima, deswegen kann man dort besonders gut Sommerurlaub machen. Es regnet extrem selten und wenn es regnet, dann nur in den Wintermonaten. Im Sommer ist es tagsüber sehr heiß und nachts kühlt es auch nicht wirklich ab. Optimales Wetter also um Badeferien Dubai zu machen. Die Temperaturen liegen bei 38 bis 45 Grad, wobei man schon darauf achten sollte, dass man nicht einen Monat mit 45 Grad erwischt, denn dann möchte man sich so gut wie gar nicht mehr draußen aufhalten. Das Meer verspricht dann auch keine Abkühlung mehr und man holt sich schneller einen Sonnenbrand, als man denkt. Sonnencreme ist hier Pflicht und das nicht nur, wenn man an den Strand geht, sondern immer. Wenn man sich nicht eincremt, hat man sofort einen roten Rücken und so sollte man doch schlauer sein. Gut ist auch, wenn man sich etwas langärmliges, schwarzes anzieht, denn das hält die Sonne einfach ab und man braucht sich nicht eincremen – so machen es zumindest die Einwohner von Dubai. In den Nächsten wird es auch nicht wirklich kalt. Dann sind hier immer noch zwischen 28 und 33 Grad. Im Winter ist es angenehmer.

dubai-600870_640
Foto: dbenthien / pixabay

„Beste Reisezeit für Dubai“ weiterlesen