Trend-Hochzeit in Südafrika

Südafrika ist als Reiseland sehr attraktiv geworden in den letzten Jahren. Jährlich kommen durchschnittlich 10 Millionen Touristen ins Land, was Milliarden von Dollar in die Kassen Südafrikas spielt. Doch das Geld versickert recht schnell. Dabei erfreut sich vor allem die Region um Kapstadt einer zunehmenden Zahl von Südafrika Reisen. Die Zahl der Touristen hat dabei seit dem Ende der 1990er Jahren stark zugenommen. Als in Südafrika die Apartheit noch allgegenwärtig war, kamen längst nicht so viele Touristen nach Südafrika und hatten schon gar nicht die Ambition in Südafrika zu heiraten. Heute gehört der Hochzeits-Tourismus zu den vielen Alternativprogrammen zum Strandurlaub in Südafrika. Bei der Wahl der Location für eine Hochzeit kann man sehr flexibel sein. Heiraten ist in Südafrika fast überall erlaubt.

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de


Location wählen

Wer Zweifel hat, wo er eine Hochzeit in Südafrika feiern soll, der kann sich durch die Agenturen beraten lassen. Diese habe eigentlich für jeden Geschmack der Heiratswilligen einen guten Tipp, der machbar ist. Auch immer mehr Deutsche lassen sich von diesem Land anziehen und heiraten in Südafrika am Strand, im Hotel oder im Garten eines der sehr gut erhaltenen Kolonialhäuser. Die Formalitäten, die in Südafrika dabei für die Hochzeit im Vorfeld abzuwickeln sind, sind nicht schwer. Die Agenturen übernehmen dies gerne und die Behörden arbeiten recht schnell, wenn die entsprechenden Formulare vorliegen und diese in Ordnung sind. Bei der Einreise gibt es trotz verschärfter Vorschriften für Kinder keine Probleme, auf die Heiratswillige stoßen. Denn sie haben meist noch keine Kinder.

Hochzeitsreise gleich anschließen lassen

Der Vorteil von einer Hochzeit in Südafrika ist, dass man die Hochzeitsreise gleich hinten dran hängen kann. Das kann zum einen ein Ausflug nach Kapstadt oder nach Johannesburg sein, aber auch Besuch von Pretoria oder eine ganze Rundreise oder eine Safari. Der Trend wird wohl noch lange anhalten, weil immer mehr Heiratswillige sich nicht mehr in einem öden Standesamt in Deutschland trauen zu lassen. Ein weiterer Faktor ist, dass Heiraten in Südafrika verhältnismäßig günstig ist. Denn der Wechselkurs ist im Gegensatz zu anderen Ländern schon seit längerer Zeit stabil. Bedenklich ist allerdings die Kriminalität im Land vor der viele Urlauber Angst haben.